Bargteheider Straße

Hamburg-Rahlstedt


Anzahl 15 Eigentumswohnungen
BGF ca. 1.300 m²
Baubeginn Mai 2017
Fertigstellung Winter 2018

Beschreibung
Im städtischen Bereich wird Raum für Wohnen immer beengter. Auch im immer beliebteren, naturnahem Stadtteil Rahlstedt wird durch die Umwandlung von Einzelhausbebauung zur geschlossenen Blockrandbebauung eine Nachverdichtung erzeugt. In diesem Kontext entstand das Projekt Bargteheider Straße.

Auf einem freien Baufeld ist die Wohnanlage `Living 138´ in Kfw-60-Energiesparbauweise entstanden. Es entstehen 15 exklusive Eigentumswohnungen, mit moderner Ausstattung und abwechslungsreichen Grundrissen in zwei Gebäuden. Ein riegelförmiger Baukörper bildet den Abschluss zur Straße und definiert den hinteren, langgestreckten Freibereich auf dem ein zweiter villenartiger Kubus platziert ist. Zur verkehrsreichen Straße hin orientieren sich tief in die Baukörper eingeschriebenen Loggien. Diese gliedern zusammen mit markanten Schiebläden durch ihre Tiefenwirkung plastisch die Fassade. Die Häuser verfügen über Aufzüge und eine gemeinsame Tiefgarage mit ausreichend Stellplätzen.

Bargteheider Straße
Bargteheider Straße
Bargteheider Straße